Neuerungen auf ZVAB.com

Was sich mit der neuen Webseite nicht geändert hat:

ZVAB bietet weiterhin dasselbe Buchangebot professioneller Verkäufer, das auf deutschsprachige Kunden zugeschnitten ist. Die Aufnahmeregeln für die Listung von Büchern im ZVAB wurden nicht aufgeweicht: Sie finden auf ZVAB weiterhin ein hochwertiges Angebot von professionellen Buchhändlern. Weiterhin steht Ihnen das Kundenservice-Team für Ihre Fragen zur Verfügung. Außerdem können Sie sich nach wie vor mit demselben Nutzernamen und Passwort in Ihr Kundenkonto einloggen, und das bereits bestehende Konto für Einkäufe auf der neuen Webseite benutzen. Sie finden dort auch eine Übersicht über Ihre bisherigen Bestellungen, Ihre gespeicherten Suchagenten (die nun “Kaufgesuche” heißen), und Ihre gespeicherten Adressdaten.

Mit der neuen Webseite haben sich zu den etablierten Funktionen einige Neuerungen gesellt. Eine Übersicht finden Sie in der folgenden Tabelle.

Webseite und Design
Vorher Nachher
Webseite nicht für mobile Geräte optimiert Webseite optimiert für Smartphones, Tablets und andere mobile Endgeräte.
Startseite mit Schwerpunkt auf Suchformular und Informationen Startseite im neuen Design bietet neben dem Suchformular nun auch Highlights aus den Katalogen unserer Händler.
Webseite wird auf Deutsch und auf Englisch angeboten. Die ZVAB-Webseite wird nun nur noch auf Deutsch angeboten. Das Angebot der ZVAB-Händler finden Sie nun aber auch auf den englischsprachigen AbeBooks Webseiten.
Höchstens ein Bild pro Artikel. Händler können nun für jeden Artikel bis zu fünf Bilder hochladen, und die Bilder werden größer und prominenter angezeigt als zuvor. Zusätzlich zeigen wir nun auch Katalogbilder an, die zwar nicht den individuellen Artikel abbilden, aber einen Eindruck vom Buchumschlag vermitteln.
Suchen und Finden
Es gibt keine Händlerbewertungen Eine Sternchen-Bewertung zeigt nun an, welche Händler eine besonders hohe Erfüllungsrate haben.
Manche Artikel sind als “Händler ist im Urlaub” gekennzeichet, und die Bestellungen werden erst nach dem Ende des Urlaubs bearbeitet. Alle Artikel, die auf der Webseite angezeigt werden, stehen zur sofortigen Bestellung zur Verfügung.
Keine Suche nach Artikeln mit Bildern möglich. Ein zusätzlicher Filter erlaubt nun das Einschränken des Suchergebnisses auf Artikel mit Angebotsfotos.
Produktsuche nach mehreren Datenfeldern, wie Autor, Titel, Verlag etc. Die Suchfelder sind im Großen und Ganzen dieselben. Die Filter nach Sprache und Medium gibt es in dieser Form allerdings nicht mehr.
Über “Sucheinstellungen” in “Mein Konto” lassen sich globale Sucheinschränkungen wie Händlerland, Anzeigewährung etc. einstellen. Ähnliche Einstellungsmöglichkeiten finden Sie nun in Ihrem Kundenkonto, auf der Suchergebnisseite, und unter “Sucheinstellungen” auf der “Detailsuche”. Die Einstellungen außerhalb des Nutzerkontos werden in einem Cookie gespeichert und müssen daher für jeden Browser und jedes Gerät separat durchgeführt werden.
Bestellen
Für jeden Händler, von dem Sie einen Artikel im Warenkorb haben, müssen Sie die Bestellung einzeln vervollständigen und abschicken. Bestellungen von mehreren Händlern können nun gleichzeitig, in einem einzigen Bestelldurchlauf, abgeschickt werden.
Der Warenkorb speichert Artikel nur für die laufende Sitzung. Der Warenkorbinhalt wird nun in Ihrem Kundenkonto gespeichert, und bleibt für unbefristetete Zeit erhalten. Damit können Sie zum Bespiel auf Ihrem Smartphone Artikel in den Warenkorb legen, und später von Ihrem Computer aus die Bestellung vervollständigen.
Die “Merkliste” in “Mein Konto” erlaubt längerfristiges Speichern einzelner Artikel. Diese Funktion ist nun in den Warenkorb integriert: Sie können Artikel jederzeit zwischen dem Bereich “Für später vormerken” und dem Warenkorb hin und her bewegen. Die Artikel, die Sie auf Ihrer Merkliste hatten, konnten leider nicht auf die neue Webseite übertragen werden – wenn Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.
Nach dem Abschicken der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Jede weitere Kommunikation findet direkt zwischen dem Händler und Ihnen statt. Wenn sich der Stand Ihrer Bestellung ändert, zum Beispiel weil der Händler die Bestellung bestätigt oder ablehnt, oder weil eine Sendeverfolgungsnummer hinzugefügt wurde, erhalten Sie eine automatisierte E-Mail-Nachricht. Sie können nach wie vor auch direkt mit dem Händler Kontakt aufnehmen, wenn Sie zusätzliche Fragen zum Artikel haben.
Um eine Bestellung zu stornieren oder eine Rücksendung einzuleiten, müssen Sie den Händler direkt kontaktieren. Sie können Stornierungen und Rückerstattungen direkt über Ihr Nutzerkonto veranlassen.
Eine Bestellung kann ohne Kundenkonto aufgegeben werden. Diese Möglichkeit wird bereits seit einiger Zeit nicht mehr angeboten. Damit Sie den Stand Ihrer Bestellung mitverfolgen können, bitten wir Sie nun, ein Kundenkonto anzulegen. Das kann ganz einfach als Teil Ihrer ersten Bestellung erfolgen.
Zahlungsmethoden
Die Zahlungsabwicklung findet ausschließlich über den Händler statt. Wir bieten nun (wieder) Kreditkarte als Zahlungsfunktion an, die direkt über die Webseite abgewickelt wird. Für Bestellungen mit Kreditkarte können Käufer auch direkt über die Webseite Rücksendungen und –erstattungen einleiten.
Paypal-Bezahlungen werden direkt nach Absenden der Bestellung über einen Klick am Ende des Bestellprozesses getätigt. Paypal ist nach wie vor eine Bezahlart, die Händler anbieten können. Nach dem Abschicken der Bestellung setzt der Händler sich mit Ihnen in Verbindung, um die Zahlung einzuleiten.
Gutscheine können nur für Artikel verwendet werden, die von bestimmten Händlern explizit dafür markiert wurden. Gutscheine können für alle Bestellungen mit Kreditkarte als Zahlungsmittel verwendet werden, sowie für alle Artikel, die nicht neu und nicht preisgebunden sind.